In der Chronik geblättert: „Zur Herstellung von Massefiguren“

Nach dem Niedergang des Bergbaus im 18. Jahrhundert wurden im Seiffener Raum zunehmend Pochwerke der Hütten in Drehwerke umgewandelt, die wesentlich für die Herausbildung der Holzbearbeitungstechniken waren. Drechseln, Reifendrehen und das Beschnitzen gedrechselter Grundformen bestimmten fortan die Herstellung hölzerner Spielwaren im erzgebirgischen Spielzeugland. Eine besondere Erfindung in der erzgebirgischen Spielzeugherstellung waren Massefiguren. Im 19. Jahrhundert…

Kritik an der Straßeneinfassung der Staatsstraße 235 Ortslage Grünhainichen

Eine gute und eine schlechte Botschaft sowie eine Information: Gut, dass die S 235 in der Ortslage Grünhainichen 400m vor dem Bahnhof bis in Höhe des Bahnübergangs im vergangenen Jahr neu gebaut worden ist. Die Maßnahme ist, bezogen auf den Straßenzustand, wirklich gelungen. Danke an das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV), Niederlassung Zschopau (Sitz…

Teil 2: Seltene Funde – Pilzjahr 2016

Wir möchten Ihnen noch 2 weitere besondere und seltene Funde des vergangenen Pilzjahres kurz vorstellen. Beide sind essbar, sollten aber aufgrund der Seltenheit für Speisezwecke nur in begrenztem Maß verwendet und sonst eher geschont werden. Brätling (Milchbrätling) Der orangefarbene Hut kann einen Durchmesser bis zu 20 cm erreichen. Die Lamellen auf dessen Unterseite sind gelblich…

Mit einer guten Tat ins Osterwochenende starten

DRK bietet Sonderblutspendetermine am Oster­samstag Krankheiten machen keine Pause, die Behandlung der Patienten in Kliniken und anderen medizinischen Versorgungszentren geht auch in Ferienzeiten weiter! Zahlreiche Patienten, vertrauen auf das Engagement ihrer gesunden Mitmenschen – an 365 Tagen im Jahr. Es ist besonders wichtig, dass auch rund um Feiertage und in Urlaubszeiten stets genügend Blutspenden geleistet…

Herzlichen Glückwunsch: Einweihung des medizinisch-kulturellen Zentrums „Lindenhof“ in unserer Nachbargemeinde Leubsdorf

An diesem Wochenende (24.03.2017) weiht unsere Nachbargemeinde Leubsdorf ihr medizinisch-kulturelles Zentrum „Lindenhof“ ein. Die Gemeinde Leubsdorf hat das ehemalige Kulturhaus „Lindenhof“ mit umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßahmen erfolgreich umgebaut. Die Ende 2013 beantragte Fördermaßnahme ist fördertechnisch in der Förderrichtlinie Regionalentwicklung eingeordnet.   Namens der Gemeinde Grünhainichen gratuliere ich recht herzlich und wünsche dem Vorhaben allen Erfolg.…

LEADER: 7. Beratung des Entscheidungsgremiums am 24.02.2017 – Kurzbericht

Das Entscheidungsgremium des Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha.- und Zschopautal e.V. („Leader-Gremium“) hat am Freitag, 24.02.2017 die 7. Beratungsrunde durchgeführt. Für die Gemeinde Grünhainichen ging es dabei um die Bewilligung des Projektvorhabens “Straßenbeleuchtung Hauptstraße, Ortsteil Waldkirchen“. Mit der Maßnahme soll auf LED-Technik und damit auf eine ökologische Energieversorgung umgestellt und zugleich eine deutliche Verschönerung…

Alte Gewerbeschule Grünhainichen

Zur Historie der Alten Gewerbeschule Die Gemeinde Grünhainichen mit allen Ortsteilen ist in vielfacher Hinsicht von und in der Montanregion Erzgebirge geprägt. Beispielsweise steht die in der Hüttenknappschaft „Blaufarbenwerk Zschopenthal“ Waldkirchen zum Ausdruck kommende Traditionspflege im unmittelbaren Kontext zur Montanregion. Das in allen Ortsteilen gepflegte Brauchtum, Schnitzhandwerk, Drechseln oder auf die Fertigung von Holzspielzeug sind…

Fakten und Zahlen – Pilzjahr 2016

Einschätzung Für die meisten Pilzfreunde begann die Saison im Juni recht früh und ergiebig. Vor allem viele Perlpilze, Steinpilze, Flockenstielige Hexen-Röhrlinge und Pfifferlinge konnten für Speisezwecke gefunden werden. Dies erstreckte sich bis Anfang August, mit kurzzeitigen Unterbrechungen. Im Restmonat August und im Oktober machten sich die begehrten Speisepilze recht rar, auch wenn standortbedingt noch recht…

Grußwort des Bürgermeisters zum 90jährigen Jubiläum des Schnitzvereins Borstendorf e.V.

In diesem Jahr begeht der Schnitzverein Borstendorf e.V. ein stolzes Jubiläum: 1927 als Weihnachtsbastelgruppe gegründet ist mit ca. 30 Mitgliedern einer der größten Vereine im Verband Erzgebirgischer Schnitzer e.V. entstanden. Hierauf und auf eine ausgezeichnete Vereinsarbeit, in der neben der Erwachsenenschnitzgruppe zusätzlich mit einer Kinder- und einer Jugendgruppe für steten Nachwuchs gesorgt wird, zeugen von…

Gemeindebote gesucht!

Nein, dies ist keine offizielle Stellenausschreibung, vielmehr eine Frage in der Hoffnung auf doch einige Interessenten. Konkret geht es um unser Amtsblatt, welches in der Gemeinde Börnichen von einer Person und in der Gemeinde Grünhainichen von mehreren Personen dankenswerter Weise stets unkompliziert und zu jedem Wetter ausgetragen worden ist. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön…

Nachfolger für den Kiosk im Freibad Borstendorf gesucht!

Sie sind motiviert und fit, ab der Badesaison 2017 das Freibad Borstendorf durch den Betrieb eines Kiosks attraktiver zu gestalten? Gerne, wir suchen einen selbständigen Betreiber, der die Badegäste mit Getränken und kurzen kalten sowie warmen Imbissangebot versorgt. Der Betreiber bzw. Verkäufer sollte im Besitz des Gesundheitspasses sein, welche vom Gesundheitsamt mit Sitz in Marienberg…

Neuer Spielplatz im OT Grünhainichen

Für die Gemeinde stand dieses Vorhaben schon länger zur Diskussion. Nun, dank guter Haushaltsführung der vergangenen Jahre, konnte ein entsprechender Fördermittelantrag aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raumes (ELER) gemäß EU-Verordnung  gestellt werden. Das dafür erforderliche positive Votum seitens des Entscheidungsgremium des LEADER-Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e.V. lag…

Vollsperrung Flöhatalstraße

Achtung Lebensgefahr! Aufgrund von Steinschlag wird mit sofortiger Wirkung die Flöhatalstraße zwischen Sturzwehr und sogenannter „Schaukelbrücke“ (nähe Bistro Flossmühle) ebenfalls für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. Es besteht bis auf Weiteres ab sofort ein Verbot für ALLE Verkehrsteilnehmer, riesige Fels- und Gesteinsbrocken sind von der Felswand auf die Straße gestürzt, teilweise befinden sich noch weitere,…