Stellenausschreibung – Bauamtsleiter/in

Der Verwaltungsverband „Wildenstein“ in Grünhainichen sucht ab 01. November 2017 einen/eine   Bauamtsleiter/in   mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden (Vollzeit) zur unbefristeten Anstellung. Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den Vergütungstarifvertrag.   Das Aufgabengebiet beinhaltet teilweise bzw. umfassend: Organisation und Begleitung der kommunalen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen bzw. Liegenschaften Stellungnahmen in baurechtlichen Verwaltungsverfahren nach BauGB…

Herzlichen Glückwunsch: Einweihung des medizinisch-kulturellen Zentrums „Lindenhof“ in unserer Nachbargemeinde Leubsdorf

An diesem Wochenende (24.03.2017) weiht unsere Nachbargemeinde Leubsdorf ihr medizinisch-kulturelles Zentrum „Lindenhof“ ein. Die Gemeinde Leubsdorf hat das ehemalige Kulturhaus „Lindenhof“ mit umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßahmen erfolgreich umgebaut. Die Ende 2013 beantragte Fördermaßnahme ist fördertechnisch in der Förderrichtlinie Regionalentwicklung eingeordnet.   Namens der Gemeinde Grünhainichen gratuliere ich recht herzlich und wünsche dem Vorhaben allen Erfolg.…

LEADER: 7. Beratung des Entscheidungsgremiums am 24.02.2017 – Kurzbericht

Das Entscheidungsgremium des Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha.- und Zschopautal e.V. („Leader-Gremium“) hat am Freitag, 24.02.2017 die 7. Beratungsrunde durchgeführt. Für die Gemeinde Grünhainichen ging es dabei um die Bewilligung des Projektvorhabens “Straßenbeleuchtung Hauptstraße, Ortsteil Waldkirchen“. Mit der Maßnahme soll auf LED-Technik und damit auf eine ökologische Energieversorgung umgestellt und zugleich eine deutliche Verschönerung…

Alte Gewerbeschule Grünhainichen

Zur Historie der Alten Gewerbeschule Die Gemeinde Grünhainichen mit allen Ortsteilen ist in vielfacher Hinsicht von und in der Montanregion Erzgebirge geprägt. Beispielsweise steht die in der Hüttenknappschaft „Blaufarbenwerk Zschopenthal“ Waldkirchen zum Ausdruck kommende Traditionspflege im unmittelbaren Kontext zur Montanregion. Das in allen Ortsteilen gepflegte Brauchtum, Schnitzhandwerk, Drechseln oder auf die Fertigung von Holzspielzeug sind…

Fakten und Zahlen – Pilzjahr 2016

Einschätzung Für die meisten Pilzfreunde begann die Saison im Juni recht früh und ergiebig. Vor allem viele Perlpilze, Steinpilze, Flockenstielige Hexen-Röhrlinge und Pfifferlinge konnten für Speisezwecke gefunden werden. Dies erstreckte sich bis Anfang August, mit kurzzeitigen Unterbrechungen. Im Restmonat August und im Oktober machten sich die begehrten Speisepilze recht rar, auch wenn standortbedingt noch recht…

Gemeindebote gesucht!

Nein, dies ist keine offizielle Stellenausschreibung, vielmehr eine Frage in der Hoffnung auf doch einige Interessenten. Konkret geht es um unser Amtsblatt, welches in der Gemeinde Börnichen von einer Person und in der Gemeinde Grünhainichen von mehreren Personen dankenswerter Weise stets unkompliziert und zu jedem Wetter ausgetragen worden ist. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön…

Neuer Spielplatz im OT Grünhainichen

Für die Gemeinde stand dieses Vorhaben schon länger zur Diskussion. Nun, dank guter Haushaltsführung der vergangenen Jahre, konnte ein entsprechender Fördermittelantrag aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raumes (ELER) gemäß EU-Verordnung  gestellt werden. Das dafür erforderliche positive Votum seitens des Entscheidungsgremium des LEADER-Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e.V. lag…

Vollsperrung Flöhatalstraße

Achtung Lebensgefahr! Aufgrund von Steinschlag wird mit sofortiger Wirkung die Flöhatalstraße zwischen Sturzwehr und sogenannter „Schaukelbrücke“ (nähe Bistro Flossmühle) ebenfalls für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. Es besteht bis auf Weiteres ab sofort ein Verbot für ALLE Verkehrsteilnehmer, riesige Fels- und Gesteinsbrocken sind von der Felswand auf die Straße gestürzt, teilweise befinden sich noch weitere,…

Aktion „Grüner Daumen“

Am Samstag, dem 23. April hatte der Förderverein unserer Grundschule wieder zur Aktion „Grüner Daumen“ aufgerufen. Im Schulgarten, auf dem Spielplatz und dem Schulhof war viel Betrieb. Etwa 60 Helfer, Eltern, Großeltern, viele Kinder und einige Lehrer haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Das Weidentipi wurde erneuert, die Hüpfkästchen nachgemalt, neue Bäume gepflanzt und überall…