BESCHREIBUNG

„…Steigt mit mir hinauf auf einen unserer Berge, sei es auf den Fichtelberg, den Keilberg oder Auersberg! Wandert einmal durch unsere Erzgebirgstäler entlang der Flöha oder Zschopau! Verweilt an den Stätten des Bergbaus in Freiberg, Annaberg oder Schneeberg! Beehrt die stolzen Burgen und Schlösser in Lichtenwalde, Augustusburg und Scharfenstein mit Eurem Besuche!

Laßt Euch verzaubern von den unzähligen Engeln, Bergmännern, Blumenkindern, Räuchermännchen und Nussknackern, die es in unserem Landstrich gibt. Lauscht der Geschichte und den Geschichten, lernt die jahrhundertealten Bräuche und Traditionen kennen und überseht das Moderne nicht…“

Mit diesen Worten, wie aus einem alten Reiseführer, möchte ich Sie im Erzgebirge herzlich willkommen heißen. Möchten Sie Landschaft, Natur, Geschichte, Kultur und natürlich auch die Geschichten am Wegesrand hier aus unserer Region kennenlernen? Dann gehen Sie mit mir auf Entdeckungsreise, z. b. bei thematischen Gästeführungen im sächsischen und speziell im böhmischen Erzgebirge. Des weiteren begleite ich Sie gern im Reisebus auf Rundfahrten zwischen dem Spielzeugwinkel um Seiffen und der heimlichen „Erzgebirgshauptstadt“ Annaberg-Buchholz.
Aktuelle Termine für geführte Wanderungen finden Sie auf meiner Webseite www.Gästeführer-im-Erzgebirge.de.  Alle dort aufgeführten Touren sind auch individuell möglich. Bitte fragen Sie nach.

NEUIGKEITEN

11.08.2017

Nebel liegt auf den Wiesen, aus dem Wald zieht die "Buschmutter", im Ofen knistern die Holzscheite... Das herbstliche Wetter heute lud nun so gar nicht zum Wandern ein. Deshalb nur ein paar Bilder aus meinem Album.

Hoffentlich scheint die Sonne, so dass wir bei angenehmen Temperaturen in ca. vier Wochen wieder zum Spitzberg bei Gottesgab/Bozi Dar wandern können. Vielleicht möchte der eine oder andere an dieser Tour teilnehmen und sich den Termin - Samstag, 9. September 2017 - schon einmal notieren. Näheres zu unserem Besuch in "Feli's Revier" und zu den Geschichten, die uns Elisabeth Günther-Schipfel in ihrem wunderbaren "Irrlichter"-Roman aufgeschrieben hat, gibt es später nochmal oder Ihr lest es einfach hier nach:

www.gästeführer-im-erzgebirge.de/ankuendigungen-termin.html

Ich freu mich drauf.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

 

Comment on Facebook

Sehr empfehlenswert! Wir waren letztes Jahr dabei und haben viel Neues und Wissenswertes erfahren.

Wer einmal das Buch " Irrlichter" gelesen hat....geht faszinierend auf eigener Tour.....

30.07.2017

Kleine Rundfahrt durch das böhmische Erzgebirge: Wegekreuz zwischen Fleyh/Flaje und Langewiese. Der unbeschreiblich schöne Blick von Langewiese/Dlouha Louka auf das böhmische Mittelgebirge, heute nicht so optimal, trotzdem einmalig. In Niklasberg/Mikulov war ich noch nie, das Städtchen will ich noch mal zu Fuß erkunden. Über Moldau/Moldava ging es zurück. Auf dem Heimweg gab es noch einen Abstecher zur Milchtankstelle nach Heidersdorf, inklusive eines schönen Blickes auf den Schwartenberg. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

 

Comment on Facebook

Da trennten uns heut nur 6 km, Caro...

Branche
Tourismus

Adresse
Kühler Morgen 4
09579 Grünhainichen

Kontakt
gästeführer-im-erzgebirge.de

Soziale Medien
fuehrungen.carola.seiferth.bender.de