Baumann´s Holzschnitzerei

BESCHREIBUNG Die Geschichte des Erzgebirges ist eng verbunden mit dem Silberbergbau, der Schnitzerei, dem Spitzenklöppeln und der Spielzeugherstellung. Die seit mehreren Jahrhunderten im Erzgebirge beheimatete Tradition des Holzschnitzens und Drechselns machte diese Handwerkskunst bald in aller Welt berühmt, und die Zahl der Liebhaber dieser charakteristischen erzgebirgischen Erzeugnisse wächst jährlich. Immer mehr Menschen erkennen den Wert…

Details

Blank Kunsthandwerk

BESCHREIBUNG BLANK Kunsthandwerk ist ein alteingesessenes, traditionsbewusstes Familienunternehmen in dritter Generation, dessen Bekanntheit besonders auf der Herstellung erzgebirgischer Weihnachtsdekoration und seinem filigranen Faltenrockengel beruht. Der kleine Engel, der als Musikant und Gabenbringer daher kommt, erfreut Sammler bereits seit 1955. Damals gründete Georg Beyer, der Großvater des heutigen Firmenbesitzers Uwe Blank, die Engelproduktion in Grünhainichen. Seither…

Details

Fuchsturm (Ruine)

Um das Jahr 1870 herum ließ Julius Liedloff – Besitzer der umliegenden Waldgebiete und der Baumwollspinnerrei – diesen Turm als Vergnügungsstätte errichten. Diese bekam den Namen „Goldene Höhe“. Im Volksmund wird der Turm jedoch Fuchsturm genannt. Schon der Wanderweg zum Fuchsturm ist hübsch gemacht. Da gibt es viele Tafeln, die dem Besucher die einheimische Flora…

Details

Hobler – Figuren mit Herz aus Grünhainichen

BESCHREIBUNG Unsere Werkstatt befindet sich inmitten des wunderschönen Erzgebirges in der Gemeinde Grünhainichen, die weit über die Grenzen Sachsens als „Dorf der Engel“ bekannt ist. Hier entwerfen und fertigen wir mit viel Liebe unsere unverwechselbaren Figuren in traditioneller Handarbeit und in moderner Formensprache.  Eine Leidenschaft, der wir mit ganzem Herzen zugetan sind und die uns…

Details

Kunstgewerbliche Schnitzereien Emil Helbig

BESCHREIBUNG Seit nunmehr 80 Jahren und in 3. Generation sind wir bestrebt, die Gestaltungs- und Qualitätsansprüche von Emil Helbig und die Einzigartigkeit der Flachschnitzerei fortleben zu lassen. Auch fast vergessenen Schätzen aus unserem alten Musterarchiv haben wir wieder neues Leben eingehaucht. Mit viel Herz und Liebe zum Detail entstehen so immer wieder neue lebendige Motive,…

Details

Museum Erzgebirgische Volkskunst

In Grünhainichen, als eines der Zentren des Spielwarenverlegertums im Erzgebirge, wurde 1879 eine Fachschule zur Ausbildung junger Menschen in den traditionellen Formen der Holzbearbeitung in Verbindung mit erzgebirgischen Überlieferungen gegründet. 1900 kam ein Werkstattgebäude mit Aula hinzu. In dieser ehemaligen Aula ist die heutige Sammlung beherbergt. Der Raum ist ungewöhnlich durch seine Holzdecke, die sich…

Details

Puppenstuben Bodo Hennig

Die Gemeinde ist in der glücklichen Lage, dass Ihr eine private Sammlung ausgewählter Puppenstubenmöbel zur Verfügung gestellt wird. Bodo Hennig, ein in Borstendorf Geborener, produzierte die Ausstellungsstücke in seinem Betrieb im Allgäu. Kostproben gab es schon zu sehen: Baldauf -Villa Marienberg Schnitz- und Bastelausstellung Borstendorf 2012 Museum Olbernhau Die Ausstellung ist im Borstendorfer Rathaus zu…

Details

Rochhausmühle

BESCHREIBUNG Auf über 2000 qm verkaufen wir Antiquitäten, Volkskunst, Möbel, Demo und Antike Baumaterialien. NEUIGKEITEN 31.07.2017 ICH FAHR DANN MAL WEG ! Achtung , Achtung ! Die Rochhausmühle macht U R L A U B . Vom 2. 8. bis 20. 8. haben wir geschlossen.....Bleibt gesund & uns gewogen ! ... mehr anzeigenweniger anzeigenLikes: 89Shares:…

Details

Rolle Mühle

Die Rolle Mühle stammt aus dem 16. Jahrhundert. Seit 1856 ist sie im Besitz der Familie Rolle und seit 1992 werden die verschiedenen Mehle und Schrote durch reine Wasserkraft hergestellt. Im Jahr 1994 wurde die Mühle zur anerkannten Biomühle ernannt und 1998 erhielt sie den 1. Preis für „Umweltschutz und gesundheitsbewusstes Handwerk“. Mühlenladen: Montag bis Freitag:…

Details

Wendt & Kühn KG

BESCHREIBUNG Wendt & Kühn steht seit 1915 für höchste Qualität und künstlerischen Anspruch in jedem Artikel. Bis heute wird aus dem Musterschatz geschöpft, der mehr als 2.500 Entwürfe und zahlreiche Zeichnungen der Firmengründerin Grete Wendt und ihrer Weggefährtin Olly Wendt, geb. Sommer, umfasst. Die mustergetreue Fertigung nach den Originalentwürfen ist oberstes Gebot und zugleich Alleinstellungsmerkmal.…

Details