Aktueller Sachstand im Umgang mit dem Coronavirus in der Gemeinde Grünhainichen – mit der großen Bitte um Eigenverantwortung!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

wie Sie sicher den zahlreichen Medien entnommen haben, hat sich die Anzahl der am Coronavirus infizierten Personen in den vergangenen Tagen in Sachsen und speziell im Erzgebirgskreis deutlich erhöht.

Auch die Gemeinde Grünhainichen hat in den zurückliegenden Tagen teils stark zunehmende und sehr dynamische Infektionszahlen zu verzeichnen. Zum Teil sind diese Infektionen mit symptomfreien oder schwachen Verläufen aber auch mit Verläufen vergleichbar einer schweren Grippe verbunden. Unser gemeinsames und oberstes Gebot sollte daher gerade jetzt sein, dass wir versuchen sämtliche Risikogruppen bestmöglich zu schützen und somit gegenseitige Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Sie sind aufgefordert in der aktuellen Situation eigenverantwortlich zu handeln, egal ob bei privaten Familienfeiern, beim Sport oder bei Vereinsaktivitäten. Es liegt somit allein in Ihrer Entscheidung ob es aktuell notwendig ist eine Familienfeier durchzuführen, zum Seniorensport zu gehen oder am regelmäßigen Vereinstreff teilzunehmen.

Der Besuch unserer öffentlichen Einrichtungen wie zum Beispiel die Vereinsräume, Sporthallen oder Kindertagesstätten ist ausschließlich mit dem Tragen einer Mund – Nasen – Bedeckung gestattet. Außerdem sind in sämtlichen Bereichen der notwendige Mindestabstand von 1,50m einzuhalten. Des Weiteren sind die bereits veröffentlichten Vorgaben zu einer möglichen Kontaktnachverfolgung einzuhalten.

In der kommenden Woche gibt es auf Landkreisebene sowie in unserer Gemeinde Beratungen über das weitere Vorgehen. Dabei wird in Abhängigkeit des weiteren Infektionsgeschehens über zusätzliche Maßnahmen zur Eindämmung bzw. Verlangsamung der Coronavirus – Ausbreitung beraten.

Bereits am vergangenen Freitag mussten wir das Rathaus in Grünhainichen für sämtlichen Besucherverkehr schließen. Ich werde Sie zum Beginn der kommenden Woche über den entweder eingeschränkten Betrieb oder über weitere Schließtage informieren. Der Kontakt per Telefon oder E-mail ist selbsverständlich weiterhin möglich.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien beste Gesundheit.

Herzliche Grüße

Robert Arnold

Bürgermeister

Print Friendly, PDF & Email