Projekt Spieldosenplatz in Grünhainichen fast abgeschlossen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Werte Gäste,

das Projekt Spieldosenplatz in Grünhainichen ist nun fast abgeschlossen.

Es ist nun in den letzten Wochen ein multifunktionaler Gemeindemittelpunkt entstanden. Zum einen ist dies der Austragungsort für Veranstaltungen, zum anderen aber auch ein Treffpunkt für Jung und Alt im alltäglichen Dorfleben. Egal ob für Kinder und Jugendliche, Familien, für die Bewohner des benachbarten Seniorenhauses oder als Pausenplatz für die Mitarbeiter unserer Grünhainichener Unternehmen.

Natürlich ist damit auch ein Anlaufpunkt für den Tourismus entstanden. Es können sich zum Beispiel Wander- oder Radfahrgruppen auf den neuen Sitzmöbeln eine Rast gönnen und sich gern an der Infotafel über die wesentlichen touristischen Highlights unserer Gemeinde aber auch der umliegenden Orte informieren oder sich die nächste Tour heraussuchen. Nebenbei können sich die Kleinen auf den liebevoll gestalteten Spielmöglichkeiten austoben oder an den großen Maltafeln ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Im Zuge dieser Projektdurchführung wurden auch die ersten drei Spender für Hundekotbeutel für die Kommune beschafft. Viele Einwohner haben sich das Aufstellen dieser Spender gewünscht und ich hoffe, dass sich damit die Hundekot – Problematik etwas entschärft und die Beutel genutzt werden.

Wir konnten in der Gemeinde- und Ortsmitte einen Treffpunkt schaffen welcher Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger und natürlich unseren Gästen jederzeit zur Verfügung steht. Es liegt nun an Ihnen, wie dieser Platz belebt und genutzt wird. Der jetzige Stand ist definitiv noch nicht das Endresultat, es kann schrittweise mit Hilfe unserer Vereine und der Unternehmen weiter ausgeschmückt und vervollständigt werden.

Ich möchte mich natürlich auch bei den zahlreichen Mitwirkenden des Projektes bedanken: beim „Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal“ für die finanzielle Unterstützung, bei unseren ortsansässigen Unternehmen, welche diese Maßnahme in unterschiedlichster Art und Weise unterstützt haben und natürlich beim Bauhofteam der Gemeinde, welches in kurzer Zeit sehr gute Arbeit beim Aufbau der Möbel und Spielgeräte und in der Umgestaltung des Geländes geleistet hat.

Sie sind nun recht herzlich dazu eingeladen, diesen Dorfmittelpunkt mit Leben zu füllen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Robert Arnold

Bürgermeister

Print Friendly, PDF & Email