Kirchgemeinde pflanzt Luther-Linde

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, ich würde heute noch einen Baum pflanzen.“ So soll es Martin Luther einst gesagt haben. Im Rahmen der sachsenweiten Aktion „Baumpatenschaft Lutherbäume 2017“ des MDR SACHSEN wird auch Grünhainichen seinen eigenen Lutherbaum erhalten. Passend zur Eröffnung des neuen Spielplatzes an der Grete-Wendt-Straße wird am Mittwoch, den 24.…

Sitzung des Gemeinderates am 18.05.2017 – Tagesordnung

Die 30. Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Grünhainichen findet am Donnerstag, dem 18. Mai 2017, um 19:00 Uhr Vereinsraum „Am Stein“, Waldkirchen/Erzgeb. Hauptstr. 32 B, 09579 Grünhainichen statt. Die Sitzung ist öffentlich.   Tagesordnung Öffentlicher Teil Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit des Gemeinderates sowie Beschluss der Tagesordnung Bestätigung der Niederschrift der 29.…

In der Chronik geblättert: “Zur Herstellung von Massefiguren”

Nach dem Niedergang des Bergbaus im 18. Jahrhundert wurden im Seiffener Raum zunehmend Pochwerke der Hütten in Drehwerke umgewandelt, die wesentlich für die Herausbildung der Holzbearbeitungstechniken waren. Drechseln, Reifendrehen und das Beschnitzen gedrechselter Grundformen bestimmten fortan die Herstellung hölzerner Spielwaren im erzgebirgischen Spielzeugland. Eine besondere Erfindung in der erzgebirgischen Spielzeugherstellung waren Massefiguren. Im 19. Jahrhundert…

Kritik an der Straßeneinfassung der Staatsstraße 235 Ortslage Grünhainichen

Eine gute und eine schlechte Botschaft sowie eine Information: Gut, dass die S 235 in der Ortslage Grünhainichen 400m vor dem Bahnhof bis in Höhe des Bahnübergangs im vergangenen Jahr neu gebaut worden ist. Die Maßnahme ist, bezogen auf den Straßenzustand, wirklich gelungen. Danke an das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV), Niederlassung Zschopau (Sitz…

Herzlichen Glückwunsch: Einweihung des medizinisch-kulturellen Zentrums “Lindenhof” in unserer Nachbargemeinde Leubsdorf

An diesem Wochenende (24.03.2017) weiht unsere Nachbargemeinde Leubsdorf ihr medizinisch-kulturelles Zentrum “Lindenhof” ein. Die Gemeinde Leubsdorf hat das ehemalige Kulturhaus “Lindenhof” mit umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßahmen erfolgreich umgebaut. Die Ende 2013 beantragte Fördermaßnahme ist fördertechnisch in der Förderrichtlinie Regionalentwicklung eingeordnet.   Namens der Gemeinde Grünhainichen gratuliere ich recht herzlich und wünsche dem Vorhaben allen Erfolg.…

LEADER: 7. Beratung des Entscheidungsgremiums am 24.02.2017 – Kurzbericht

Das Entscheidungsgremium des Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha.- und Zschopautal e.V. (“Leader-Gremium”) hat am Freitag, 24.02.2017 die 7. Beratungsrunde durchgeführt. Für die Gemeinde Grünhainichen ging es dabei um die Bewilligung des Projektvorhabens “Straßenbeleuchtung Hauptstraße, Ortsteil Waldkirchen”. Mit der Maßnahme soll auf LED-Technik und damit auf eine ökologische Energieversorgung umgestellt und zugleich eine deutliche Verschönerung…

Alte Gewerbeschule Grünhainichen

Zur Historie der Alten Gewerbeschule Die Gemeinde Grünhainichen mit allen Ortsteilen ist in vielfacher Hinsicht von und in der Montanregion Erzgebirge geprägt. Beispielsweise steht die in der Hüttenknappschaft „Blaufarbenwerk Zschopenthal“ Waldkirchen zum Ausdruck kommende Traditionspflege im unmittelbaren Kontext zur Montanregion. Das in allen Ortsteilen gepflegte Brauchtum, Schnitzhandwerk, Drechseln oder auf die Fertigung von Holzspielzeug sind…

Geplante Maßnahmen im Körperschaftswald Borstendorf

Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raum: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete Die Gemeinde Grünhainichen beabsichtigt, mit Fördermitteln für den Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten, den Körperschaftswald am „Langen Grund“ im Ortsteil Borstendorf zu bewirtschaften. Die Gewährung der Zuwendung würde im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014-2020…

Grußwort des Bürgermeisters zum 90jährigen Jubiläum des Schnitzvereins Borstendorf e.V.

In diesem Jahr begeht der Schnitzverein Borstendorf e.V. ein stolzes Jubiläum: 1927 als Weihnachtsbastelgruppe gegründet ist mit ca. 30 Mitgliedern einer der größten Vereine im Verband Erzgebirgischer Schnitzer e.V. entstanden. Hierauf und auf eine ausgezeichnete Vereinsarbeit, in der neben der Erwachsenenschnitzgruppe zusätzlich mit einer Kinder- und einer Jugendgruppe für steten Nachwuchs gesorgt wird, zeugen von…